Mönchspfeffer | Keuschlammfrüchte

Mönchspfeffer

Ein ganz besonderer Pfeffer mit Geschichte! Der Mönchspfeffer - sagt man - sollte im Mittelalter vornehmlich Nonnen & Mönchen dienlich sein, sich an ihr Keuschheitsgelübte zu halten. Der scharf schmeckende Samen des Mönchpfeffer mäßigte "die Begierde zum Venushandel". Eine sehr schöne Umschreibung und Hinweis auf die Namensgebung. Mönchspfeffer wird auch als Keuschlamm bezeichnet. Vielleicht sollten die Nonnen & Mönche "keusch wie ein Lamm" bleiben.

Alte Pfeffersorte - der Mönchspfeffer

Jedenfalls wuchs so mancher Pfefferstrauch in dem ein oder anderen Klostergarten und ersetzte den teuren echten schwarzen Pfeffer. Heute würzen die hellen Keuschlammfrüchte Fleisch und Fisch gleichermaßen und passen sehr gut in eine BBQ-Pfeffermischung.

Mönchspfeffer - Zutaten

Mönchspfeffer, ganz

Hinweis zu Mönchspfeffer

Nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit verwenden
  • sofort verfügbar
    • 6,90 €
    • Inhalt 30 g
    • Lieferzeit: 3-5 Werktage
    • Grundpreis 23,00 € pro 100 g
    • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
    Wird geladen ...

    • Mönchspfeffer | Keuschlamm
    Geschmack:
    Konsistenz:
    Verpackung:

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    Ähnliche Artikel